November 26, 2020

CoronaDefender.com | Bildungsinformationsblog

Verwendung von Blogs zum Verwalten von Informationen: Blogs werden nur zum Zweck der Schülerentwicklung verwendet.

Die USA gaben TikTok 15 Tage zusätzliche Zeit

2 min read
<p> Die US-Regierung gab weitere 15 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob das chinesische Technologieunternehmen ByteDance, dem die TikTok-App gehört, seine Aktivitäten in den USA veräußern soll. In einer schriftlichen Erklärung der Sprecherin des US-Finanzministeriums, Monica Crowley, wurde daran erinnert, dass US-Präsident Donald Trump am 14. August ein Dekret zur Veräußerung der Aktivitäten des chinesischen Technologieunternehmens ByteDance in den USA innerhalb von 90 Tagen unterzeichnet hat. Sputnik Türkei zitiert [...] </p>
Die USA gaben TikTok 15 Tage zusätzliche Zeit

Die USA gaben TikTok 15 Tage zusätzliche Zeit

Die US-Regierung gab weitere 15 Tage Zeit, um zu entscheiden, die Aktivitäten des chinesischen Technologieunternehmens ByteDance zu veräußern, dem die TikTok-Anwendung gehört.

In einer schriftlichen Erklärung der Sprecherin des US-Finanzministeriums, Monica Crowley, US-Präsident Donald Die chinesische Technologie Trump wurde am 14. August daran erinnert, dass die USA ein Dekret unterzeichnet hatten, das darauf abzielte, es innerhalb von 90 Tagen zu entsorgen.

von Sputnik, dass die Türkei exportiert, laut Aussage der USA ‘ Es wurde festgestellt, dass der Ausschuss für Auslandsinvestitionen (CFIUS) in der Türkei beschlossen hat, die Frist für ByteDance um 15 Tage bis zum 12. November zu verlängern. Mit dieser Verlängerung wurde den Parteien und dem Ausschuss zusätzliche Zeit eingeräumt, um die Situation zu lösen.

DER BUNDESGERICHT HAT DIE ENTSCHEIDUNG BESTIMMT

In einer Erklärung vom 3. August erklärte US-Präsident Donald Trump, Wenn die US-Niederlassung nicht an ein amerikanisches Unternehmen verkauft wird, hat die in China ansässige Social-Media-Plattform TikTok angekündigt, TikTok am 15. September zu verbieten.

Trump gab am 6. August bekannt, dass US-Einzelpersonen oder -Organisationen aus Gründen des Schutzes der nationalen Sicherheit nicht an chinesische Unternehmen verkauft werden. Die Social-Media-Anwendungen von TikTok und WeChat hatten zwei Dekrete unterzeichnet, um ihnen jegliche Geschäftstätigkeit zu untersagen. Trump, der aus Sicherheitsgründen nicht will, dass TikTok unter Chinas Kontrolle steht, und erklärte, dass ein in den USA ansässiges Unternehmen den US-Arm von TikTok übernehmen sollte. Am 14. August hat das chinesische Technologieunternehmen ByteDance, der Eigentümer der TikTok-Anwendung, seine Aktivitäten in den USA innerhalb von 90 Tagen abgebaut.

Während der Presse berichtet wurde, dass Microsoft, eines der führenden Technologieunternehmen in den USA, Verhandlungen über den Kauf der TikTok-Anwendung des chinesischen Unternehmens ByteDance führte, wurde am 13. September sicher, dass die US-Aktivitäten der Anwendung nicht an Microsoft und Microsoft verkauft werden Es wurde festgestellt, dass ByteDance mit Oracle einverstanden war.

Während das US-Handelsministerium am 18. September bekannt gab, dass TikTok ab dem 20. September das Herunterladen von TikTok im Land aus Gründen des “Schutzes der nationalen Sicherheit”, Trumps TikTok in den USA, untersagt wird nach der Ankündigung, dass es eine mögliche Vereinbarung für den Erwerb der Oracle-Walmart-Partnerschaft unterzeichnen wird, das Verbot Es wurde auf ul verschoben. Stunden vor Inkrafttreten des Urteils setzte ein Bundesgericht in Washington, DC, das TikTok-Verbot vorübergehend außer Kraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.